submit


Die Italiener sind ein Stolzes Volk, und beide Geschlechter wissen, wie zu kleiden, um maximale Wirkung-für jeden Anlass — lokale Designer sind unter den besten der Welt. Sanft und würdevoll, die smart-Haltung einen hohen Rang auf der Liste begehrenswerter Männer. Gut ausgebildete und in der Regel gute Beschäftigung, Ihr italienischer Hengst bringt Liebe und lachen in Ihrer Beziehung. Obwohl, aufgrund Ihrer lateinischen Gene, Sie können feurig und schnell zu mildern, Sie lösen Ihre Probleme in einer Angelegenheit von Momenten, und Frieden und Ruhe zurück in die Atmosphäre. Der Weg des Lebens ist entspannt, und»amore»ist zentral für das Wohlergehen aller Italiener. Sie sind große Köche und tolle Gastgeber, und Ihre Familie-zentrierten Traditionen geben Ihnen die Fähigkeit, damit sich jeder wie zu Hause fühlen. Wie alle Latinos, Sie sind voll von Leidenschaft und wissen genau, was Sie wollen. Während entscheidende und unabhängige, die Italiener lieben und schätzen Ihre partner und stellen Sie sicher, dass seine Beziehung folgt einem glatten Weg zum Erfolg. Moderne Italien ist zu sehen, dass die typische Rolle der Geschlechter verschwinden und die macht zu verlieren, Männchen und Weibchen kennen und schätzen, die Zusammenarbeit zwischen den Geschlechtern ist wesentlich bei der Aufrechterhaltung einer guten Beziehung. Religion ist ein wichtiger Teil Ihrer Kultur, und viele, wenn nicht die meisten, die an Gott glauben. Die Ehe ist ganz normal in diesem Land, und die Menschen, die den Respekt für die Traditionen und die Kultur dazu neigen, zu schwenken, Sie zum altar. Also, ob Sie Italienisch, Amerikanisch, oder jede andere Nationalität, wenn Sie aus jemand aus Italien bereit sein, für die Partnerschaft zu führen in Richtung Ehe. Bildung in Italien ist up-to-date und modern und die meisten Italiener, Männlich und weiblich, von diesem system profitieren. Die Liebe des Volkes der Mode bedeutet, Sie wissen, wie zu kleiden, um Ihr bestes zu schauen — cool, elegant und stilvoll, Männer und Frauen, beide. Die Italienische Kultur und das warme italienische Wetter erlauben, Sie genießen Ihr Leben, um die max in einer unbeschwerten, entspannten Atmosphäre. In jeder Stadt, Stadt und Dorf, die einheimischen verbringen viel Zeit in der pulsierenden Kaffee-bars, die oft verschütten draußen auf dem Bürgersteig zu beobachten, die Passanten. Haben Sie eine nette, sympathische Typ? Wenn ja, willkommen in einer Welt ganz anders als die, die Sie wissen aus dating Männer aus dem Westen. Jede Nationalität und Kultur haben Ihren eigenen, besonderen Variationen, einige gute, einige schlechte, ja, sogar die guten alten amerikanischen Stereotyp hat plus-und minus-Punkte. Also, was sind die Eigenschaften von den Jungs aus dieser schönen langgestreckten Land. Italien ist ein mittelständisches Land, Reich an Kultur und Bein hängt-wie aus dem südlichen Europa. Die Hauptstadt ist Rom. Wie wir zuvor gesagt haben, die Italiener lieben Mode, die bemerkt werden kann, an fast jeder Straßenecke, vor allem in Mailand. Sie lieben auch Theater, festivals, Kunst und gutes Essen — mediterrane Küche — einer der Gründe, warum Sie sind in der Regel in wie gute Gesundheit. Viele einzelne westliche Frauen sich gerne austauschen, Ihre»home-grown-all-American-guy für ein italienischer Casanova. Warum. Der Grund ist einfach und bekannt durch alle italienischen Frauen: die Männer von diesem schönen, sonnigen Land Leben zu lieben und zu Leben, was es Ihr alles in jedem und in jeder situation. Und, Frauen aus den Vereinigten Staaten, werden froh sein zu wissen, dass, wegen Ihrer guten Ausbildung, die meisten italienischen Hengste kann sprechen mehrere Sprachen, darunter Englisch. Also, wenn Sie gehen mit ihm auf, dass alle wichtigen ersten Termin, können Sie sicher sein, es werden viele interessante Gespräch hinter den netten hellen lächeln. Essen ist nicht nur eine Notwendigkeit, es auch schafft und pflegt Beziehungen zu Familie und Freunden, ob oder nicht die italienische Kerl ist single. Jeder, der in eine italienische Kerl Zuhause, ohne scheitern, erhalten Sie ein Angebot von Essen oder trinken, und meist beide. In der Regel, das Frühstück besteht aus einem Brötchen, butter, starker Kaffee, und Obst oder Saft. Traditionell wird ein großes Mittagessen serviert wurde bis zum Mittagessen, und pasta war in der Regel Teil der Mahlzeit in allen Regionen, zusammen mit Suppe, Brot, und vielleicht auch Fleisch oder Fisch. Das Abendessen Bestand aus den Resten. Mehr kürzlich, die Familie neigt dazu, zu sehen, das Abendessen als die wichtigste Familienmahlzeit. Den Brauch der siesta ist im Wandel, und ein schweres Mittagessen kann nicht mehr praktikabel. Gibt es regionale Unterschiede in dem, was gegessen und wie die Nahrung zubereitet wird. Im Allgemeinen, mehr Kalbfleisch konsumiert wird im Norden, wo die Mahlzeiten werden tendenziell leichter. Southern Kochen hat den Ruf, schwerer und umfangreicher als die nördlichen Kochen. Es gibt spezielle Lebensmittel, die für verschiedene Anlässe. Zum Beispiel gibt es spezielle Saint Joseph s Brot, Ostern Brot mit hart gekochten Eiern, Saint Lucy ‘s Augen’ für Ihr fest und das Fest der Sieben Fische für Silvester. Wein ist routine und serviert alle Mahlzeiten — also, wenn Sie fallen in der Liebe mit einem Kerl aus Italien, stellen Sie sicher, dass Sie auch gerne Wein trinken. Klassen und Kasten in Italien gibt Es einen gewaltigen Unterschied im Wohlstand zwischen Nord und Süd. Es gibt auch die üblichen sozialen Klassen, die sich in der industriellen Gesellschaft. Italien hat eine hohe Arbeitslosigkeit, und die Unterschiede zwischen reichen und Armen bemerkbar machen, während die neuen Einwanderer auffallen, weil Sie kommen aus ärmeren Ländern. Die Regierung verwendet, um eine große soziale Wohlfahrt Netzwerk, das geschnitten wurde in den letzten Jahren, um den Anforderungen der europäischen Union. Diese budget-Kürzungen gefallen sind auf die ärmeren Schichten der Gesellschaft. Arbeitsteilung nach Geschlecht. Traditionell wird der italienische Mann ging zur Arbeit und die Frauen kümmerten sich um das Haus. Nach dem zweiten Weltkrieg, die Anordnung änderte sich rasch. Während die alten Vorstellungen von Geschlechtertrennung und männliche Dominanz herrschen in einigen ländlichen Gebieten, italienische Frauen gewesen, die berühmt für Ihre Unabhängigkeit, in der Tat viele Anthropologische und historische Werke weisen darauf hin, dass Ihre vermutete Vergangenheit Unterordnung war oft übertrieben. Derzeit, meine Damen beteiligen sich in jedem Aspekt des politischen, wirtschaftlichen und das soziale Leben. Frauen sind gleichberechtigt unter dem Gesetz und an den Hochschulen und der Arbeit in den Arbeitsmarkt in zahlen, entsprechend Ihrem Anteil an der Bevölkerung. Ein Zeichen weiblicher Unabhängigkeit Italiens mit einer negativen Bevölkerungsentwicklung. Es ist jedoch wahr, dass Mädchen weiterhin führen viele der gleichen Aufgaben im Haushalt, die Sie in der Vergangenheit getan hat, auch während der übernahme der neuen Aufgaben. Der Relative Status von Weibchen und Männchen. In die italienische Kultur, die Männer waren Privilegierung und Behandlung. Frauen, die zugewiesen wurden, mit der position der ‘Seele’ der Familie, während Männer die ‘Kopf.’ Die Männer waren zur Unterstützung und Verteidigung der Familie, während die Frauen erzogen die Kinder und hielten sich keusch um nicht zu Schande der Familie. Heute ist alles anders, und die alten Geschlechterrollen spielen nicht irgendein Teil in der heutigen Gesellschaft. Frauen im Allgemeinen hatte immer noch mehr macht als Sie waren traditionell haben soll. In diesen Tagen, die italienische Frauen sind oft als die Befreiung in Europa. Ehe. In der Vergangenheit, Ehen wurden arrangiert, und die Frauen brachte eine Mitgift in die Beziehung. Aber es gab subtile Art und Weise, in der die Söhne und Töchter konnten nudge Ihre Eltern arrangieren die Verlobung mit der richtigen person. Die ärmeren Klassen, in der Tat, hatte mehr Freiheit in der Auswahl als der wohlhabendere. Aussteuer konnte verzichtet werden, und Häufig waren. Heute ist die Ehe so frei wie nirgendwo sonst in der Welt, und außer für diejenigen, die geben Sie dem Klerus, fast alle Italiener heiraten. Es gibt allerdings noch ein Brauch in vielen Familien, für ein Kind zu bleiben unverheiratet, so dass er oder Sie ist in der Lage, Pflege für Ihre betagten Eltern. Scheidung war verboten bis zuletzt. Es gibt eine Menge der verfügbaren Informationen über die Männer aus Italien, manche sind nett und manche vielleicht klingt ein wenig beängstigend. Aber wie immer, das beste, und in Wirklichkeit, die einzige Sicht, sollten aus Ihren eigenen Erfahrungen, denn jeder Mensch ist anders. Wo auch immer Sie suchen und in welchem Land haben Sie die Möglichkeit zu finden, die Ritter in glänzender Rüstung, aber es gibt auch die chance, das der Schurke. Wenn Sie nicht Italienisch sind, denken Sie daran, dass dating außerhalb Ihrer kulturellen Normen erfordert einige Anpassungen. Dies kann eine wunderbare Reise, aber es erfordert auch Sie zu verstehen, dass Sie nicht in der Lage, ihn zu ändern, sollten Sie gestört werden, indem eine Eigenschaft, die tief verwurzelt in seiner Identität. Obwohl Stereotypen sind oft richtig bis zu einem gewissen Grad, vergessen Sie nicht, dass jeder Mensch ist einzigartig, und Sie sollten keine Erwartungen oder Forderungen von jemandem, nur weil Sie identifizieren sich als Teil einer bestimmten Gruppe. Grundsätzlich, wenn Sie sich entscheiden, Sie möchten das Datum ein italienischer Mann, nur weil Sie lieben pizza und pasta und hoffe, dass seine Familie ist wie die Darsteller von»The Sopranos», vorbereitet sein, dass Sie enttäuscht werden können. Nicht sicher über dating diese Jungs. Sie können immer versuchen, finden Sie Ihre Traum-partner woanders. Wie die Jungs aus Frankreich, österreich, Spanien oder die Tschechische Republik

About